Künstliche Intelligenz im Marketing

10 Einsatzmöglichkeiten künstlicher Intelligenz im digitalen Marketing

Künstliche Intelligenz ist nicht länger eine Zukunftsvision. Sie wird bereits auf vielfältige Weise im digitalen Marketing eingesetzt.

Bis 2028 wird sich die Marktgröße von KI laut explodingtopics.com im Vergleich zu 2021 sogar verzehnfachen.
Die Gründe liegen auf der Hand. Der Einsatz von KI ermöglicht es Kosten und Zeit zu sparen, produktiver zu werden und Schreibblockaden zu überwinden. Auch die Qualität der Ergebnisse kann maßgeblich gesteigert werden.

In diesem Beitrag stelle ich dir zehn Möglichkeiten vor, wie KI zur Verbesserung deiner Marketingbemühungen bereits heute eingesetzt werden kann. Von der Erstellung von Texten und Videos bis hin zur Analyse von Social-Media-Daten – KI hat Unternehmen, die der Zeit voraus sein wollen, einiges zu bieten.

Werfen wir einen Blick auf einige der innovativsten KI-Anwendungen im digitalen Marketing.

KI in der Texterstellung und Bearbeitung

Die wohl bekannteste Einsatzmöglichkeit von KI im digitalen Marketing ist die Erstellung oder Bearbeitung von Texten.

Zweifellos und spätestens in diesem Beitrag bist du schon ungewollt mit KI-generierten Inhalten in Berührung gekommen, sei es in Blogartikeln, Social-Media-Postings, Werbung jeglicher Art, E-Mails oder Produktbeschreibungen.

Mit KI lassen sich automatisiert Texte erstellen, die kaum von denen zu unterscheiden sind, die von Menschen geschrieben wurden. Auch kann KI dazu verwendet werden, die Qualität von Texten zu verbessern, indem sie den Kontext eines Textes versteht, diesen umstrukturiert und bearbeitet, bis er für den Autor perfekt erscheint.
Doch Vorsicht ist geboten. Gefühlt erscheinen fast wöchentlich neue Anbieter auf dem Markt und viele davon erreichen die hohen Qualitätsanforderungen nicht.

Daher ist es ratsam, sich an die besten Anbieter zur Texterstellung zu halten, wie zum Bsp. Jasper.ai.

Onpage-Optimierung mit KI

Onpage-Optimierung ist aus zwei Gründen wichtig: Erstens, weil sie den Suchmaschinen hilft, deine Website besser zu verstehen und damit besser zu ranken. Zweitens, weil sie die Klickrate (CTR) deiner Website verbessern kann. Diese ist auch ein wichtiger Faktor für das Ranking deiner Website.

Kurz gesagt: Onpage-Optimierung ist ein wesentlicher Bestandteil jeder SEO-Strategie.

Es gibt zwar eine Reihe verschiedener Tools, die dir bei der Onpage-Optimierung helfen, aber eines der besten ist zweifellos Surfer SEO.

Surfer SEO analysiert deine Inhalte und vergleicht diese mit den Top Suchergebnissen in Google für dein Ziel-Keyword. Somit kann dir das Tool ganz genau aufzeigen, wie du dich inhaltlich von deiner Konkurrenz unterscheidest. Es schlägt dir z. B. vor, wie lang dein Artikel sein sollte, wie viele Überschriften optimal wären und welche Wörter du wie oft verwenden solltest. Weitere Funktionalitäten findest du hier.

Surfer SEO hilft dir deinen Artikel optimal zu finalisieren und ist damit ein unverzichtbares Tool, wenn du deine Website höher in den Suchergebnissen platzieren möchtest.

Videoerstellung mit Voiceover, ganz ohne Sprecher

Wer ein Video mit einem Sprecher produzieren möchte, ohne dabei selbst vor der Kamera zu stehen oder viel Geld ausgeben zu wollen, kann mithilfe der KI von Synthesia.io ein solches Video schnell und relativ günstig erstellen.

Ohne einen (echten) Synchronsprecher zu benötigen, erstellt die KI hochwertige Videos, mit Avataren, die beinahe natürlich klingen. Du musst nur den Text und eventuell Hintergrundbilder für dein Video auswählen. Die KI erstellt dann ein Sprechervideo mit lippensynchronen Animationen eines Avatars.

Du hast die Möglichkeit deinen eigenen Avatar zu erstellen oder einen aus 45 angebotenen Beispielen auszuwählen. Diese können in über 60 Sprachen deine Inhalte präsentieren.

Damit ist die Software insbesondere für interne Schulungs- und Erklärvideos sowie Unternehmensvorstellungen geeignet.

Schnell und einfach Videos erstellen ohne einen Sprecher

Eine andere Möglichkeit der einfachen Videoerstellung bietet Lumen5.

Die KI funktioniert ähnlich wie Synthesia. Einziger Unterschied: Sie verwendet keinen Sprecher, sondern produziert nach Eingabe von Text automatisch aus Inhalten wie Bildern, Videos und passender Hintergrundmusik ein professionelles Video samt Untertitel.

Die KI ist gefragt. Laut Lumen5 nutzen bereits mehr als 800.000 Kunden die Software, darunter auch namhafte Großkonzerne wie Berkshire Hathaway, KPMG oder Siemens.

Das Besondere dabei ist, dass die KI direkt optimale Formate und Vorlagen für alle großen Social-Media-Plattformen und Videoarten wie E-Commerce, Erklärvideos oder Infografiken anbietet und dir Zugang zu einer riesigen Bild- und Videobibliothek gewährt.

Auch auf ein eigenes Branding mit Logo, Schriftarten und Farbpaletten muss du dabei nicht verzichten.
Vorbei ist die Zeit der Roboterstimmen bei KI, denn auch bei Voiceovers hat sich die Technologie teilweise stark verbessert. Wer seine Werbung, Filme, Animationen oder seine Texte vertonen möchte, findet mit Lovo.ai eine gute Lösung.

Die KI erzeugt aus Text gesprochenes Wort und das in herausragender Qualität sowie in 33 Sprachen. Die Stimmen klingen teilweise so natürlich, dass sie schon menschlich erscheinen und man daher nicht mehr unterscheiden kann, ob ein echter Sprecher involviert war.

Damit eignen sich die Resultate hervorragend für Werbespots, Produktpräsentationen oder Social-Media-Videos.
Eine Besonderheit von Lovo.ai ist, dass es die Option gibt, seine eigene Stimme einzuspielen und zu verwenden. Wer ohnehin bislang seine eigene Stimme nutzt, kann damit sich sehr viel Zeit in der Produktion von Inhalten ersparen.

Videohosting und Indexierung mit KI

Wer viele Videos erstellt, möchte diese nicht nur ablegen und in einem bestimmten Format wiedergeben, sondern hat auch das Bedürfnis Videoabschnitte wiederzufinden.

Und genau hier setzt Muse.ai an. Die KI-gestützte Suchtechnologie indexiert deine Videos und macht sie mithilfe der Textsuche leicht auffindbar, sodass manuelle Verschlagwortungen und Kuratierungen entfallen. Darüber hinaus erhält auch der Betrachter eine gelungene Suchfunktion.

Mit Muse.ai kannst du deine Videos über eine Cloud auf deiner Website veröffentlichen. Die Videowiedergabe erfolgt schnell und in höchster Qualität.

Grafiken erstellen mit KI noch effizienter

Social Media sind zu einer der wichtigsten Plattformen für Marketing und Markenbildung geworden. Ein Schlüsselelement für den Erfolg in den Social Media sind visuell ansprechende Inhalte, die regelmäßig veröffentlicht werden sollten.

Die Erstellung dieser Inhalte kann sehr zeitaufwendig sein, vor allem, wenn du nicht viel Erfahrung mit Design hast.

KI-gestützte Tools wie Design.ai können dir helfen, schneller und effizienter professionell aussehende Grafiken zu erstellen, indem sie basierend auf bestimmten Eingaben, wie z. B. Bild und Text, Hunderte verschiedene Designvorschläge liefern.

Auch kann ein finales Design auf Knopfdruck in beliebige Social-Media-Formate umgewandelt werden.

Bilder verbessern ohne teures Bildbearbeitungsprogramm

Bilder und Grafiken sind wichtige Bestandteile des Onlinemarketings.

Diese sollten immer von hervorragender Qualität sein, egal ob du sie für deine eigene Website oder Blogartikel, für die Eigenwerbung oder als Marketingprodukt für den Kunden verwendest.

Künstliche Intelligenz hat auch hier in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht und kann mittlerweile durch maschinelles Lernen automatisch Probleme erkennen und Korrekturen vornehmen.

Claid von Let’s enhance.io kann zum Beispiel stark komprimierte Bilder mit extrem hoher Auflösung erzeugen. Mit der KI-Technologie können Fotos bis zu 16 Mal vergrößert werden, ohne dass die Qualität darunter leidet.
Das Besondere dabei ist, dass die KI in der Lage ist, fehlende Pixel bei der Vergrößerung durch den Vergleich von Millionen von Bildern wieder herzustellen.

Auch Farben, Kontraste sowie Schärfe der Bilder werden automatisch optimiert, Flecken werden aus den Bildern entfernt, Falten – wenn gewünscht – geglättet.

KI-gestützte Bildbearbeitungsprogramme können dir helfen, das Beste aus deinen Fotos herauszuholen, auch ohne teure Bildbearbeitungssoftware.

Powerpoint, so wie es eigentlich sein sollte

Wenn man Beautiful.ai sieht, stellt man sich die Frage, warum Microsofts PowerPoint nicht gleich so konzeptioniert worden ist.

Wer viele Präsentationen erstellt, wird diese KI sehr zu schätzen wissen, denn noch nie war es so einfach intuitive, ansprechende und professionell aussehende Folien zu erstellen.

Beautiful.ai bietet nicht nur viele Designvorlagen, sondern auch die Möglichkeit, diese nach eigenen Wünschen und Vorstellungen, wie z. B. dem Branding, mit Farbpalette, Schrift und Logo anzupassen.

Die Designvorlagen kannst du mit wenigen Mausklicks anpassen, ohne manuell Designelemente verschieben zu müssen. Egal, ob man einzelne Elemente hinzufügt, diese verändert oder herausnimmt, alle anderen Elemente passen sich automatisch mit an, sodass die Präsentation immer ihren professionellen Look erhält.

Die Ergebnisse sehen nicht nur überzeugend aus, sondern wurden auch nur in einem Bruchteil der Zeit erstellt, die man auf traditionellen Wegen gebraucht hätte.

Mit KI die Social Media Analyse vereinfachen

Wenn du mit deinem Unternehmen in den Social Media präsent bist, kann dir Künstliche Intelligenz dabei helfen, deine Konkurrenten und deine eigene Marke besser zu verstehen. So erhöhst du die Chance, bessere Videos zu erstellen und mehr Follower zu gewinnen.

Aber auch als Werbetreibender kann dir die KI helfen, die passenden Influencer für deine Produkte zu finden.

Analisa.io z. B. zeigt dir alle wichtigen Informationen rund um einen ausgewählten TikTok oder Instagram Account. Dieser kann entweder dein eigener sein, der Account eines Influencers oder eines Mitbewerbers.
Darin werden Kennzahlen rund um die Performance, Engagement Rate, die Aufrufe und Kommentare sowie Likes und genutzte Hashtags aufgezeigt.

Wer auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn aktiv ist, kann Iconosquare.com nutzen. Dieses Analysetool beinhaltet zusätzlich noch einen Beitragsplaner, der mit den Social-Media-Kanälen verbunden werden kann.

Zusammenfassung

Künstliche Intelligenz wird bereits in vielen Bereichen des digitalen Marketings eingesetzt – von der Textproduktion über Bild-, Ton- und Videoerstellung und ihrer Bearbeitung bis hin zu Analysen.

KI ist kein futuristisches Konzept mehr, sondern etwas, das von digitalen Marketern bereits mit großem Erfolg eingesetzt wird und ein enormes Potenzial für noch mehr Wachstum in den kommenden Jahren bietet. In diesem Blogbeitrag wurden dir zehn Wege aufgezeigt, wie du KI nutzen kannst, um deine Marketingaktivitäten zu verbessern. Egal, ob du Zeit und Kosten sparen oder die Qualität deiner Ergebnisse verbessern willst, KI wird deiner Unternehmung momentan noch einen gewissen Vorteil verschaffen. Wer aber den Anschluss verpasst und den Einsatz von KI ablehnt, droht vor allem im Hinblick auf die weitere Entwicklung in den kommenden Jahren, den Anschluss zum Wettbewerb zu verlieren.

Artikelbild: Martin Mummel/GRVTY

10 Einsatzmöglichkeiten künstlicher Intelligenz im digitalen Marketing
Rating: 5 2 Votes
Christian Kaiser

Christian Kaiser

Christian Kaiser ist Gründer von WinningFour2Six.de und schreibt dort über SEO, Online Marketing Tools und den Einsatz von künstlicher Intelligenz beim Bloggen. Mit seinen Tipps und Tool-Tests möchte er vor allem kleine und mittlere Unternehmen unterstützen, online erfolgreich zu sein.

Jetzt Kommentar zum Thema hinterlassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

code