Die Top-Online-Tools der ZIELBAR-Gemeinde #toolbar

Die Top-Online-Tools der Zielbar-Gemeinde #toolparade

Alles in allem hat die Entwicklung von Online-Tools mehrere Millionen Jahre gedauert. Im Grunde genommen sind sie nämlich nichts anderes als Nachfolgemodelle der primitiven Werkzeuge, die unsere Ur-Ahnen in grauer Vorzeit nutzten. Wie etwa die Oberschenkelknochen von Gazellen, mit denen unsere Stammväter probehalber auf Dinge eindroschen, sich wohlig grunzend am Rücken kratzten oder übermütigen Konkurrenten im Zweifelsfall kurz und knapp klarmachten, wer denn nun Herr in der Höhle ist.

Genau hier beginnt die Erfolgsgeschichte der Tools.

2001: A Space Odyssey/Dawn of man

Da Online-Tools heute ein etwas größeres Funktionsspektrum haben als analoge Oberschenkelknochen und in Branchen und Bereichen jeder Couleur zum Einsatz kommen, war es also allerhöchste Eisenbahn, endlich mal eine Blogparade zu diesem Thema zu veranstalten. Eben das haben wir von Anfang Dezember 2015 bis Mitte Januar 2016 auf ZIELBAR getan. Angesichts von 56 Teilnehmerbeiträgen durchaus mit Erfolg, wie wir finden.

Doch was wäre eine Blogparade (bzw. #toolparade) ohne gewissenhafte Auswertung? Genau: weniger wert. Deshalb haben wir für euch die in den Beiträgen vorgestellten und empfohlenen Online-Tools noch einmal straff durchsortiert und kategorisiert. Dadurch findet ihr jetzt weitaus schneller all die Tools, die euch in euren Workflows gerade noch gefehlt haben.

Viel Spaß also beim Stöbern, Ausprobieren und Weiterteilen!

Auswertung der Blogparade

Seit dem Ende der Blogparade haben wir uns alle Beiträge noch einmal angesehen, haben alle genannten Tools herausgezogen und diese aufgelistet. Die finale Liste umfasst dabei immerhin 224 verschiedene Online-Tools.

Nicht in der Auswertung

Einige Tools haben wir in unserer Auswertung nicht beachtet. Dazu gehören:

  • Tools, die nicht webbasiert sind.
  • WordPress-Plugins, die nur einmal erwähnt wurden.
  • CMS, die nur einmal erwähnt wurden.
  • Websites, die keine Interaktionen, Funktionen oder Downloads bringen.

Die Websites oder Software entspricht nicht den Rahmenbedingungen, die wir uns gesetzt haben. Die Auswertung wäre sonst noch viel umfangreicher geworden. Viele „Tools“ hätten aber auch keinen passenden Kategorien zugeordnet werden können. Schlussendlich wäre der Nutzen für den Leser kleiner geworden, auch wenn die Liste größer wäre.

Die absoluten Top-Tools

Kommen wir gleich zur Sache. Einige Tools wurden von wirklich vielen Teilnehmern erwähnt. Diese sind die Folgenden:

  1. Canva (18 Erwähnungen) – Das Tool zur Erstellung von Grafiken für Social Media und Blogposts holt den Top Spot in der Liste.
  2. Feedly (16 Erwähnungen) – Feedly ist auch mein persönlicher Favorit, wenn es um die Verwaltung von RSS Feeds geht.
  3. Buffer (15 Erwähnungen) – Wer Social Media macht, kennt es wahrscheinlich. Buffer ist sehr beliebt, das ist keine Frage.
  4. Hootsuite (13 Erwähnungen) – Man merkt, dass es im Umfeld von ZIELBAR einige Social-Media-Profis gibt. Hootsuite zum Monitoring von Twitter & Co. wird wohl oft genutzt.
  5. Pocket (11 Erwähnungen) – Das Tool, um Links zu speichern, kommt sehr gut an. Platz #5.
  6. Google Analytics (10 Erwähnungen) – Erfolgskontrolle scheint den Teilnehmern der Blogparade sehr wichtig zu sein. Kein Wunder also, dass Google Analytics so oft erwähnt wird.

Alle anderen Tools wurden weniger als zehn Mal erwähnt und werden in den jeweiligen Kategorien erwähnt.

Die absolute Mehrheit

Eine überragende Mehrheit aller Tools wurde jeweils nur ein einziges Mal erwähnt. Genau 162 der 224 Online-Tools wurden nur von einem Blogger genannt.

Man könnte nun sagen, dass diese nicht relevant sind. Oder man könnte den Teilnehmern der Blogparade ein Kompliment machen. Statt einfach nur die erstbesten Tools zu erwähnen, haben sich die Blogger die Mühe gemacht, möglichst etwas Neues vorzustellen. Um genau zu sein, waren es gerade mal 9 von 56 Fälle, in denen kein neues Tool vorgestellt wurde.

Top-Tools pro Kategorie

Nachfolgend findest du eine Auflistung aller Kategorien und die jeweiligen Top-Tools mit den meisten Erwähnungen.

Advertising

Analytics

Blogging

Bookmarking

Buchhaltung

Content

Conversion

E-Mail-Marketing

Grafik

Kommunikation

Marketing-Automation

Monitoring

Pagespeed

Projektmanagement

Recherche

Recht

RSS

SEO

Social Media

URL-Tools

Diverses

Die Top-#OnlineTools der ZIELBAR-Gemeinde!TWEET

Die komplette Liste

Für unsere Auswertung haben wir alle Online-Tools aufgelistet und festgehalten, wie oft diese erwähnt wurden. Die Liste haben wir für dich zugänglich in einem Tabellen-Dokument bei Google Docs gespeichert.

Komplette Online-Tools Liste bei Google Docs

224 Tools sind ganz schön viel! Dennoch empfehlen wir dir, die Liste noch etwas genauer anzusehen. Es sind auf jeden Fall einige Perlen dabei, die es nicht unter die Top-Tools geschafft haben.

Im Weiteren lohnt es sich wirklich auch, die einzelnen Beiträge der Teilnehmer dazu zu lesen. Viele beinhalten Anleitungen oder sonstige Tipps. Die Liste mit allen Beiträgen findet ihr hier.

Das war’s dann also mit der zweiten ZIELBAR-Blogparade. Bist du im Dezember 2016 bei der dritten Runde auch (oder wieder) mit dabei?
Die Top-Online-Tools der Zielbar-Gemeinde #toolparade Rating: 4.88/5 8 Votes
Dani Schenker

Dani Schenker

Dani Schenker ist seit 2005 im Online Marketing tätig. Zuerst als Blogger und Betreiber von mehreren Blogs, dann als Freelancer für diverse SEO-Agenturen. Heute schreibt er bei Tropenwanderer.com über das Leben in Costa Rica, von wo aus er arbeitet und seine Dienstleistungen anbietet.

9 Reaktionen zu “Die Top-Online-Tools der Zielbar-Gemeinde #toolparade”

  1. Ben Harmanus
    Ben Harmanus

    Hey Dani,

    toll, dass ihr euch so reinhängt, die Toolparade auszuwerten. Ich sehe, dass richtig viele Tools aus meiner Liste genannt werden. Freut mich, dass ich damit meinen Beitrag leisten konnte. #ContentMarketingLove

    Eine Bitte: Leider ist das auf unserer englischen Seite (noch) nicht ersichtlich, aber Unbounce hat eine deutsche Präsenz: unbounce.com/de

    Da finden sich auch alle unsere deutschen Webinare, Blog Posts und Infos zum Landing-Page-Baukasten. Könntet ihr dorthin verlinken?

    Euer Post wird fleißig geteilt! :)

    Grüße und bis zur nächsten Blogparade,

    Ben

    Antworten
    1. Dani Schenker
      Dani Schenker

      Hi Ben,

      ja klar, ich hab versucht so viele Tools wie möglich in die Liste zu nehmen. Sind ja dann auch weit über 200 geworden ;-)

      Den Link hab ich angepasst. Danke für den Hinweis. Und natürlich danke fürs Teilen des Beitrags!

      Cheers

      Antworten
  2. Karin

    Danke für diese wertvolle Zusammenstellung.

    Antworten
    1. Dani Schenker
      Dani Schenker

      Kein Problem, Karin. Wäre ja auch zu schade gewesen, wenn wir aus den ganzen wertvollen Beiträgen von euch Teilnehmern nichts gemacht hätten ;-)

      Antworten
  3. Hans

    Da ist aber eine ganz schöne Sammlung zusammen gekommen. Super und vielen Danke herzlich für die Listen.

    Antworten
  4. Martin

    Hallo Dani,
    wow, danke für die umfangreiche Auswertung!

    Da freue ich mich aber umso mehr, dass ich Online-Tools beitragen konnte, die eben wenige so auf der Liste hatten… Da ist der Mehrwert gleich umso höher ;)

    Gruss
    Martin

    Antworten
  5. MonikaBirkner

    Tolle Übersicht, danke schön. Ich habe noch einige Tools entdeckt, die ich noch nicht kannte.

    Antworten
  6. Ekrem

    Ein Traum! Ich kannte vieles noch gar nicht. Da hab ich was zu tun heute ;-)

    Antworten
  7. Walter B. Walser

    Hallo Dani

    Ich habe in meiner Datenbank (http://www.kundennutzen.ch/tools.php) über 700 Online-Tools gesammelt. Trotzdem habe ich hier noch einige neue Dienste gefunden.

    Muchas gracias
    Walter

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

x

Keine neuen Artikel mehr verpassen.

Kein Spam. Keine Weitergabe.