Benjamin Brückner wird stellvertretender Chefredakteur

Benjamin Brückner wird stellvertretender Chefredakteur von Zielbar

Qualität ist ein ganz zentrales Stichwort bei Zielbar – etwa wenn es um unsere redaktionellen Prozesse und inhaltlichen Angebote geht. Was aber in den nunmehr knapp viereinhalb Jahren unseres Bestehens als Gemeinschaftsprojekt eindeutig zu kurz kam, ist die Qualität unserer Beziehungen. Oder besser: der Offline-Beziehungspflege. Zwar sind einige der neun Zielbar-Mitarbeiter – allen voran unsere beiden Redakteure Ivana Baric-Gaspar und Christian Müller – regelmäßig auf Branchenevents in Deutschland und Österreich anzutreffen. Allerdings bislang ohne konkreten „Zielbar-Auftrag“.

Das wird sich jetzt ändern, denn vor einigen Wochen haben wir Benjamin Brückner, 30, zum stellvertretenden Chefredakteur unseres Online-Magazins gemacht. Einerseits ist dies ein folgerichtiger Schritt im Zuge der laufenden Professionalisierung unserer publizistischen Tätigkeit, und andererseits haben wir damit eine geeignete Funktion geschaffen, über die Zielbar auf ausgewählten Events (und auch bei anderen Gelegenheiten) sehr gut repräsentiert werden kann. Benjamin Brückner wird fortan also als offizieller Markenbotschafter ein „greifbarer“ Vor-Ort-Ansprechpartner für all diejenigen sein, die sich für unser stetig wachsendes Projekt interessieren – seien es nun Netzwerkpartner und Kollegen, Kooperationspartner in spe oder potenzielle Kunden und Sponsoren.

Und wo ich gerade dabei bin: Selbstverständlich möchten wir unseren Hoffnungsträger somit auch als Speaker in Stellung bringen. Zu erzählen gibt es schließlich genug über Zielbar und die  Themen, die uns bewegen. Man denke beispielsweise an wertorientiertes Marketing moderner Machart oder Content-Qualität in Corporate Blogs.

Auf Events Networken und Kontakte knüpfen: Der stellvertretende Zielbar-Chefredakteur Benjamin Brückner beim NKF Summit im April 2018 in Düsseldorf

Ich selbst stehe für derlei Offline-Aktivitäten aus gesundheitlichen Gründen seit geraumer Zeit leider nicht zur Verfügung. Aber keine Sorge, wird schon wieder. Außerdem ist es sicherlich nicht verkehrt, hierbei ganz bewusst dem „Nachwuchs“ den Vortritt zu lassen. (Sorry, Ben … aber ich darf das sagen, da ich dir mit meinen 51 Jahren etwas mehr als zwei Jahrzehnte voraus bin. ;) )

Content-Spezialist und Teamplayer mit Weitsicht

Benjamin Brückner hat an der Universität zu Leipzig den Bachelor of Arts in Philosophie gemacht, kommt aus dem Journalismus und arbeitet seit einigen Jahren als freiberuflicher Content-Spezialist. Zu seinen Kunden gehören Solopreneure, Unternehmen und Agenturen aus ganz Deutschland, die er beim Aufbau von Blogs, Newslettern, Landingpages, Social-Media-Kanälen und redaktionellen Abläufen unterstützt. Darüber hinaus ist er als Sprecher für die Vorleseplattform narando am Start.

Der gebürtige Ost-Berliner und Wahl-Leipziger ist im Spätsommer 2015 zu Zielbar gestoßen und hat sich durch seine ebenso frische wie stilsichere Schreibe sofort als echte Bereicherung für das Projekt erwiesen. Und durch seine Weitsicht nicht minder. Nicht von ungefähr bildet er daher heute Seite an Seite mit Marc Ostermann und mir die redaktionelle Leitstelle des Magazins und ist u. a. mitverantwortlich für strategische Weichenstellungen und die äußerst wichtigen Bereiche Themenplanung und Qualitätssicherung. Zudem ist Benjamin Brückner Teil unseres Business-Teams und betreut seit Ende 2016 als Teamleiter den Zielbar-Newsletter.

All dies – nicht zu vergessen seine journalistische Denke sowie seine hohe kommunikative und soziale Kompetenz – macht ihn aus meiner Sicht zu einem fähigen stellvertretenden Chefredakteur unseres Magazins. Und eben auch zu einem guten Botschafter der Marke „Zielbar“. Ich freue mich jedenfalls sehr auf unsere nun noch engere Zusammenarbeit, Ben!

Gemeinsam stark.

Artikelbild: Martin Mummel/GRVTY

Benjamin Brückner wird stellvertretender Chefredakteur von Zielbar
Rating: 5 6 Votes
Andreas Quinkert

Andreas Quinkert

Andreas Quinkert ist auf strategische Kommunikation und redaktionelle Workflows spezialisiert. Als 1966er Jahrgang eigentlich ein Printzeiten-Relikt, fühlt sich der PR-Freelancer heute auch im Digitalen pudelwohl – mit besonderem Fokus auf Content-Qualität. Der leidenschaftliche Ruhrpottler ist seit 2015 Chefredakteur von Zielbar. Info unter Quinkert PR & Redaktion.

Jetzt Kommentar zum Thema hinterlassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profitieren Sie vom Workflow unseres eingespielten Teams!

Beratung & Analyse

Die Grundlage jeder Content-Strategie: Wir erheben relevante Daten, analysieren sie und ziehen die richtigen Schlüsse aus den Ergebnissen.

Jetzt mehr erfahren

Content

Der Stoff, um Kommunikationsziele zu erreichen: Wir entwickeln hochwertige Texte, ansprechende Grafiken sowie spannende Video- und Audioformate.

Jetzt mehr erfahren

Newsletter

E-Mailings sorgen für Neukunden und eine starke Kundenbindung: Wir unterstützen bei Entwicklung, Produktion und Erfolgskontrolle.

Jetzt mehr erfahren

Corporate Blog

Relevante Informationen für (potenzielle) Kunden: Unsere Redaktion liefert Qualitätscontent, der entlang der Customer Journey wirkt.

Jetzt mehr erfahren